News

Unüberhörbar: Lärm macht krank

 „Alles laut oder was?“ ist das Motto des Tages des Lärms am 24. April. Nicht nur in Großstädten leiden viele Menschen im Alltag an Hektik und Alltagslärm. Entschleunigung bei der Arbeit und in der Freizeit sowie Achtsamkeit und die bewusste Wahrnehmung der Lärmbelastung helfen, zu diesem Risikofaktor auf Distanz zu gehen. (Betriebs-) Präventologen unterstützen dabei.

Weiterlesen...

Präventologen für flächendeckende Gesundheitsvorsorge

Der Weltgesundheitstag widmet sich in diesem Jahr der Gesundheitsversorgung - auch in schwach besiedelten Gebieten. Präventologinnen unterstützen die flächendeckende Gesundheitsversorgung durch Vorsorge.

Weiterlesen...

Rückblick und Ausblick mit Dankbarkeit

Der Berufsverband der Präventologen schaut dankbar auf ein Jahr zurück, in dem sich vieles sehr gut entwickelt hat und neue Perspektiven entstanden. In das Frühjahr startet der Verband wieder mit inspirierenden Seminaren und Bildungsangeboten. / Geschenketipp: Zeit schenken!

Weiterlesen...

Bachelorstudium startet im Oktober 2019

Der Berufsverband der Präventologen bietet  in Kooperation mit der Angell-Akademie und der Internationalen Studien- und Berufsakademie Freiburg einen Studiengang für Physiotherapie und Präventologie an.

Weiterlesen...

"Kompetenzen entwickeln ist gesünder als Bulimie-Lernen"

Prof. Dr. Peter Paulus ist Experte für Gesundheitswissenschaften und Prävention sowie Impulsgeber beim EduAction Bildungsgipfel am 25./26.10.2018. Im Interview im EduAction-Channel erklärt er, wie wir verhindern können, dass der Druck beim Lernen die Gesundheit schädigt.

Weiterlesen...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen.