Hamburg


Hans-Peter Hepe
geprüfter Präventologe
Heilpraktiker der Psychotherapie, Autor

Hohe Leistungsanforderungen, fehlende Orientierungshilfen sowie private Schwierigkeiten können zu Belastungen werden, die sich negativ auf unser Selbstbewusstsein auswirken. Die Folgen sind Einschränkungen der seelischen und körperlichen Gesundheit. Soweit muss es nicht kommen.

 

Hans-Peter Hepe
Jägerkoppel 12
22393 Hamburg

Telefon0049 - (0)40 - 639 19 403 - kostenfreies Erstgespräch
Mobil
Fax0049 - (0)40 - 640 14 50
E-Mailinfo@simplepower.de

http://www.simplepower.de

Unendlich vielfältig können negative und schmerzliche Gedanken durch unseren Kopf schwirren, uns in ihren Bann ziehen und kein Ende finden – was zu Stress und körperlichen Dysfunktionen führen kann. Dann fühlen wir uns „krank“, schwach, antriebslos sowie von Ängsten und Schmerzen gepeinigt – und ein Teufelskreis schließt sich, der sich über einen sehr langen Zeitraum unseres Lebens ziehen kann, ohne wieder völlig auf die Füße zu kommen.

Beachten Sie dazu meinen YouTube-Kanal mit  mehr als 80 Videos & Podcats rund um das Thema Gesundheit und positives Selbstwertgefühl. Hier spielen Sie und Ihre Emotionen die Hauptrollen!

Zögern Sie nicht länger, und nutzen Sie das kostenfreie Erstgespräch zum Kennenlernen. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir.

Medizinisches Coaching und systemische Beratung für chronische Entzündungen, körperliche und seelische Dysfunktionen, Ängste & Panikattacken, Depression, Burn-out, Erschöpfung, Orthomolekulare Mikronährstoffe, Systemische Aufstellung für generationsübergreifende Konflikte.

Heilung aus eigener Kraft  ISBN 978-499-60122-4 |  9,99 € (D)

Schlank aus eigener Kraft  ISBN 978-3-499-63094-1 |  9,99 € (D)

Der soziale Körper I - Die häufigsten Krankheiten von A bis Z aus sozialer Sicht  ISBN  978-3-8370-5237-4 | € 9,90 (D)

Bis das Leben wieder gelingt - Was uns krank macht und was uns heilt!  ISBN 978-3-8370-5311-1 | € 12,80 (D)

Der soziale Körper II - Die soziale Bedeutung der wichtigsten Organe und ihrer Funktionsstörungen ISBN 978-3-8448-8195-0 | € 9,90 (D)