Niedersachsen


Dr. Andreas Dmoch
geprüfter Präventologe
Dr. med. dent., M.A.

Ausbildung zum Zahntechniker. Anschließendes Studium der Zahnmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover. Während der zweijährigen wissenschaftlichen Tätigkeit in der Abteilung für Zahnerhaltung an der Zahn-, Mund-, Kieferklinik der MHH waren die Interessensschwerpunkte die adhäsive Befestigung von Zahnkeramiken und die computergestützte Sofortstabilisierung von Zähnen.

Nach Abschluss der Promotion zum Thema „Risiken bei der Implantation“ folgten zahnärztliche Tätigkeiten in verschiedenen Praxen mit Schwerpunkt Vollkeramiksysteme und Frontzahnästhetik. Schwerpunkte der Weiterbildungen lagen im Bereich der Implantologie und der Funktionsdiagnostik der Kiefergelenke. Weiterbildung zum Präventologen, Zertifikat Psychosomatische Grundversorgung und Abschluss Master of Arts  Kulturwissenschaften und Komplementärmedizin.

Weitere Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Alignerorthodontie

Seit 2013 Mitglied im internationalen Experten-Team beim Dental-Online-College des Deutschen Ärzte-Verlages

Dr. Andreas Dmoch
Theaterstraße 14
30159 Hannover

Telefon0511 / 21 57 57 0
Mobil
Fax0511 / 21 57 57 1
E-Mailhannover@see-u-smile.de

http://www.see-u-smile-hannover.de

In Kooperation mit Sport Screening@ können wir durch einen speziellen Check der strukturellen, biochemischen und mentalen Belastungsfähigkeit Hochleistungs- und Profisportler untersuchen und mit dem Sport Screening Siegel zertifizieren.

Sport Screening hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ursachen für Begrenzungen in der Leistungsfähigkeit möglichst schon vor Eintritt einer Verletzung zu erkennen und bei Bedarf zu therapieren.

Dabei ist es wichtig, nicht einen einzigen greifbaren Faktor auszumachen, sondern möglichst alle Hindernisse bei der Struktur, der Biochemie und der mentalen Einstellung zu erkennen und zu beseitigen, um die Leistungsfähigkeit des Gesamtorganismus des Sportlers wieder herzustellen.

  • Therapie der Cranio-mandibulären Dysfunktion (CMD)
  • Entwicklung der 24 h Therapie mit Smile Cranio Caps®
  • Kieferorthopädie mit Schwerpunkt unsichtbare Kieferorthopädie (Aligner-Orthodontie)
  • Keramikimplantate
  • Individuelle Frontzahnkeramik
  • Entwicklung der Smile Triplex-Veneers®
  • Zahnheilkunde im Profi- und Leistungssportbereich