Embodied Communication: Kommunikation beginnt im Körper, nicht im Kopf - Storch/Tschacher

Embodied Communication: Kommunikation beginnt im Körper, nicht im Kopf

Die Idee, man könne einander verstehen, beruht auf der Vorstellung, die besagt, dass die 'richtige' Bedeutung einer Botschaft irgendwo vorhanden ist und nur gefunden werden muss. Diese Ansicht ist falsch. Die Theorie der Embodied Communication postuliert: Es gibt keine fixe Bedeutung einer Botschaft, die verstanden werden kann. Es gibt lediglich das gemeinsam erzeugte Gefühl der Einigung auf eine Sprachgestalt, die aber aus der Interaktion spontan und neu entsteht und die nicht von Anfang an vorhanden ist.

Die von uns schon oft vorgestellte Psychologen Maja Storch und Wolfgang Tschacher liefern mit diesem Buch eine neue Kommunikationstheorie, die dem Stand der modernen Forschung entspricht – und konkret umsetzbar ist. Die Autoren haben ein Buch geschrieben, das gut verstanden und das sofort im ganz normalen Alltag verwendet werden kann. Neben einem Teil zur Theorie der Embodied Communication bietet es einen ausführlichen Praxisteil.

Autoren: Maja Storch und Wolfgang Tschacher

Verlag: Huber

ISBN:  978-3456854533