Newsletter Februar 2015

 

Newsletter Februar 2015

 

"Vitalität und Lebensfreude - Die Kunst zu altern" Berufsverband startet mit Kongress-Highlight ins Frühjahr 2015

 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Präventologinnen und Präventologen,
 
noch liegt vielerorten Schnee, doch schon bald werden sich die ersten Frühlingsboten in der Natur zeigen. Im Berufsverband der Präventologen laufen die Vorbereitungen  für den 14. Präventionskongress am 18. April in Düsseldorf auf Hochtouren. Wir stellen Ihnen Programm, Referenten und Themen vor.
 
Neueinsteiger in den Fernstudiengang zum Präventologen/ zur Präventologin können von unserem besonderen Frühlingsangebot profitieren. Wir laden Sie ein, kostenfrei an unserem Kongress teilnehmen.
 
Das Thema Bewegung spielt in unserem Februar-Newsletter eine große Rolle: Die Deutschen sitzen zu viel und vor allem zu lang, das stellte aktuell der DKV-Report 2015 fest. Am 14./15. Februarfindet, ganz dazu passend, unser Seminar Bewegung und Bewegungsberatung  mit Dozent Michael von Kunhardt statt. Ein gute Gelegenheit, sich professionelles Wissen anzueignen - oder es aufzufrischen: Geprüfte Präventolgen können es als vergünstigte Fortbildung nutzen!
 
Auch in unserem monatlichen Porträt geht es um Bewegung: Wanda Schäfer aus Neustadt (Rheinland-Pfalz) ist Präventologin und Diplom-Sportlehrerin, und in ihrem Leben spielt die Freude an Bewegung natürlich eine große Rolle. 

 
Bleiben Sie gesund - Wir unterstützen Sie dabei!
Ihr Berufsverband der Präventologen e.V.
 
 
 
"Vitalität und Lebensfreude - die Kunst zu altern"
 
Am 18. April findet der Präventionskongress des Berufsverbandes in Düsseldorf statt. Schwerpunktthema ist das Gesunde Altern. Neben verschiedenen Kooperationspartnern  aus dem Gesundheitsbereich beteiligt sich die Bundesvereinigung für Prävention und Gesundheitsförderung (BVPG) mit einem Vortrag und nimmt mit an der Podiumsdiskussion zum Thema "Gesund altern" teil.

 
 
Frühlingsangebot für Neueinsteiger: Präventologe/Präventologin werden

 
 
Wir laden Sie zu unserem Kongress ein! Wer im Frühjahr das Fernstudium zum Präventologen, KiTa-Präventologen oder Schulpräventologen beginnt, erhält eine kostenfreie Karte für den Präventionskongress am 18. April in Düsseldorf .

weiter lesen
 
 
Fortbildung für geprüfte Präventologen
 
 
 
Der Berufsverband der Präventologen ist ein anerkannter Repräsentant der Gesundheitsförderung. In der Berufsordnung für Präventologinnen und Präventologen ist das Qualitätsmanagement und regelmäßige Fortbildungen verankert. Unsere vielfältigen und weiterentwickelten Seminare sind eine ausgezeichnete Gelegenheit zur Auffrischung und Fortbildung der präventologischen Kompetenzen.

Der Berufsverband bietet geprüften Präventologen und Mitgliedern die vergünstigte Teilnahme an den Seminaren an.  Zweitägige Seminaren gibt es zum Vorteilspreis von 199 Euro (150 Euro für Mitglieder) Das Angebot gilt auch für Partner und Partnerinnen, die keine Präventologen sind.
 
Vergünstigte Seminare im Frühjahr 2015:

Bewegung / M. von Kunhardt / 14.15. Februar
 
 
 
 
Präventologen im Porträt: Wanda Schäfer
 
Freude an Sport und Bewegung steht bei Wanda Schäfer aus Neustadt (Rheinland-Pfalz) seit Langem im Mittelpunkt. Sie ist Präventologin, GLK-Trainerin und Diplom-Sportlehrerein. Ende der 70er-Jahre war Wanda Schäfer als polnische Judomeisterin sehr erfolgreich.
 
Heute bietet sie als Präventologin ganzheitliche Gesundheitsberatung auf vier Säulen an: Gesunde Ernährung, Bewegung, natürliche Mikronährstoffe und seelische Gesundheitsvorsorge gehören für sie dazu.
 
 
 
Leitfaden Prävention aktualisiert

Die aktualisierte siebte Auflage des "Leitfaden Prävention" liegt vor. Der Leitfaden des GKV-Spitzenverbandes bildet die Grundlage für die Förderung von Maßnahmen in der Primärprävention und betrieblichen Gesundheitsförderung nach den §§ 20 und 20a des Fünften Buches des Sozialgesetzbuches. 

 
 
Aus den Medien: Meditieren gibt Kraft
 
 
 
Wie meditative Übungen dabei helfen können, Stress zu verringern, Lebensqualität zu erhöhen und auch gelassener mit körperlichen Erkrankungen und Schmerzen umzugehen, darüber berichtete die Apotheken-Umschau.
 
 
 
Deutsche sitzen zu viel - DKV-Report
 
"Unsere Kinder wachsen im Sitzen auf" Mit diesem Satz leitet der Vorsitzende der DKV Deutsche Krankenversicherung, Clemens Muth, sein Fazit zum  aktuellen DKV-Report "Wie gesund lebt Deutschland?" ein. Und auch die erwachsene Bevölkerung stelle kein Vorbild dar: Siebeneinhalb Stunden pro Tag verbringt der durchschnittliche Deutsche im Sitzen, so die ernüchternde Bilanz der aktuellen Untersuchung.
 
 
 
Internet-Tipp:
Frühe Hilfen/Gesundes Aufwachsen
 
Ein interessantes Gesundheitsportal gibt es unter www.inforo-online.de. Präventologinnen und Präventologen mit entsprechenden Angeboten können sich dort eintragen.
 
 
Zum Portal www.inforo-online.de 
 
 
Herzlichen Glückwunsch!
 
Wir gratulieren neun neuen Präventologinnen und Präventologen zur bestandenen Prüfung.
 
Sabine Brinke, Manja Hess, Bärbel Knorr, Maria Liebeck, Maren Marquardt, Jan Pfingstmann, Alexander Rehm, Kathrin Schulz, Verena Weidner 
 
 
 
Herzlich willkommen!
 
Wir begrüßen drei neue Mitglieder im Berufsverband der Präventologen e.V. und freuen uns auf ein engagiertes Miteinander.
 
Thomas Voigt, Kiel
Petra Willenbücher, Groß-Umstadt
Thomas Geus, Neuried
 
 
Gesundheit schmökern /Aktuelle Medientipps

Um Heilung und Selbstheilung sowie um die Frage, wie Zivilsationskrankheiten vorgebeugt werden kann, geht es in unseren Buch- und Filmtipps im Februar. Wir stellen unter anderm Kurt Langbeins "Weissbuch Heilung" und "Die Gesundheitsformel" von Ganten/Niehaus vor.
 
 
 
Mitglieder des Berufsverbandes profitieren!
  
  • Wir veröffentlichen Ihre Veranstaltungen auf unserer Homepage
  • Sie erhalten das monatlich erscheinende Magazin "Gesunde Medizin" 
  • Sie erhalten Vergünstigungen bei Fortbildungsangeboten und Kongressen
  • Sie werden Teil einer Gemeinschaft, die sich für Gesundheitsvorsorge und gesunde Lebensbedingungen einsetzt!
 
 
Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied unseres Berufsverbandes werden. Bitte wenden Sie sich dazu an unsere Geschäftsstelle in Hannover: 0511 / 866 78 45, info@praeventologe.de  
 
 
 
Termine im Februar/März  2015
Berufsverband der Präventologen e.V.
 
 
Termine Berufsverband


11.02. Regionaltreffen Hessen
Frankfurt
 
14./15.02. Seminar Bewegung
Fernstudiengang Präventologe/-in
Hannover
 
14./15.02. Schule/KiTa ohne Stress
Seminar Zusatzqualifikation KiTa/Schulpräventologe/-in
Hannover
 
21.02. Prüfungen
Fernstudiengang Präventologe/-in
Hannover
 
21./22. 02. GLK-Trainerseminar intensiv
Hannover
 
14./15.03. Seminar Psychosoziale Beratung
Fernstudiengang Präventologe/-in
Hannover
 
28./29.03. Seminar GLK-Selbsterfahrung
Fernstudiengang Präventologe/-in
Hannover
 
 
 
Tagungen, Kongresse und Messen
 
13.-15.02. TakeTINa-Event
München
 
27.02.-1.03. Paracelsusmesse
Wiesbaden
 
5./6.03. Public Health Kongress Armut und Gesundheit
Berlin