Newsletter


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Präventologinnen und Präventologen,

 
wir begrüßen Sie herzlich zu unserem

Newsletter im Juli 2011  

 

Sommerloch? - Nein, danke!

Sommerloch? - Nein danke! So könnte das Motto dieses Monats lauten. Die Sommermonate Juli und August werden zwar auch in der Geschäftsstelle des Berufsverbandes Deutscher Präventologen von Sommer, Sonne und Urlaubszeiten geprägt, doch im Hintergrund geht die Arbeit weiter.
 
Aktuell wird zum Beispiel der Studienplan überarbeitet.
Und auch unsere Kooperationspartner sind fleißig. Das Hotel "Courtyard" in Hannover, bewährter Ort unserer Seminare und Prüfungen, wird gerade frisch renoviert. Damit es für Sie und für uns nach der Sommerpause in frischen Glanz erstrahlt ...
 
Im Folgenden informieren wir Sie wieder über interessante Neuigkeiten aus dem Berufsverband Deutscher Präventologen und über Aktuelles zu den Themen Gesundheit und Prävention.

Ausstellung "HeilKUNST" in Essen

Seit vielen Jahren zeigen die Präventologin Martina Salinger-Rost und ihr Ehemenn, der Künstler Hubertus Salinger, ihre Ausstellungen in Krankenhäusern, Gesundheitszentren und Reha-Kliniken. "Heilkunst" wird im Juli  im Klinikum Essen zu sehen sein. Vernissage ist am 15. 07. 2011.
 
 

Regierungsparteien lehnen Präventionsgesetz ab

Aktuell wurde im Bundestag über ein neues Präventionsgesetz debattiert. Regierungsparteien und Opposition stritten darüber, ob und wie zukünftig die Gesundheitsvorsorge  gesetzlich verankert werden soll.
 
 

Risiko Taillenumfang

Zahlreiche Erkrankungen lassen sich auf Übergewicht zurückführen. Gemeinhin gilt dabei der sogenannte BMI als der wichtigste Indikator.
Eine Studie der Universität Regensburg weist nun darauf hin, dass der Bauch- bzw. Taillenumfang – unabhängig vom BMI – Aufschlüsse über das jeweils individuelle Krankheitsrisiko liefern kann.
 
 

Gespräche und Kooperationen

Bei einem Regionaltreffen in Karlsruhe mit Präventologen aus Baden-Württemberg erörterten Martina Rios, Geschäftsführerin des Berufsverbandes und  Reimut Vogel, Chefredakteur des Baden-Württemberg Magazins, Möglichkeiten zur Kooperation. Reimut Vogel stellte in einen Vortrag ein Konzept präventologischer Tätigkeit auf lokaler Ebene vor.
 
 

Empathie ist machbar

Über die Bedeutung und den Wert der Empathie als persönliche und soziale Grundkompetenz  für eine gelingende Kommunikation im Bereich von Beratung und Coaching hat der frisch geprüfte Präventologe Holger J. Meiners in seiner Abschlussarbeit geschrieben.
 

Präventologen im Porträt: Gabriele Naumer

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist das Thema der Präventologin Gabriele Naumer aus Baden-Württemberg, die wir hier vorstellen möchten.
 

Buchtipp: Die Manana-Kompetenz

Warum die "Manana-Kompetenz" so wichtig ist und warum das Buch über Work-Live-Balance von Gunter Frank und Maja Storch eine sehr empfehlenswerte Lektüre für Präventologinnen und Präventologen ist, erläutert Dorothee Remmler-Bellen, Präventologin und Dozentin der Zusatzseminare für Schulpröäventologen, in ihrem Buchtipp.
 
 

Willkommen: Neue Mitglieder

Der Berufsverband Deutscher Präventologen begrüßt seine neuen Mitglieder und freut sich auf ein aktives und engagiertes Miteinander.
 
Michaela Büth
Marion Bahr
Claudia Karg
Tanja Marini
Sabine Rinke
Wanda Schäfer
Dr. Claudia Steffen
Herzlich willkommen!
 

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren unseren neuen Präventologinnen und Präventologen.
 
Martina Alt
Erika Christiansen
Nicole Deisenhofer
Sergine Dupont-Lauter
Maren Eilers
Anette Elsinger
Sabine Figge
Manuela Friemel
Julia Gautsch
Rita Hagenauer
Marlis Haider
Renate Handlaß
Joachim-Frieder Harnisch
Jacek-Andreas Jadwisczok
Christine Kerner
Holger Meiners
Olga Nickel
Gertraud Posdziech
Wanda Schäfer
Sylvia Schaffert
Dr. Claudia Steffen
Elke Weber
Monika Weiss
Anett Wöhler
Susanne Worpenberg
 

Termine
Berufsverband Deutscher Präventologen e.V.


 
 
8.7. Regionaltreffen in Herdecke
Präventologinnen/Präventologen und Studierende im Gespräch
 
9.7. Regionaltreffen in Münster
Präventologinnen/Präventologen und Studierende im Gespräch
 
13.7. Norddeutsches Regionaltreffen
Präventologinnen/Präventologen und Studierende im Gespräch
 


Mitglied werden

Werden Sie Mitglied im Berufsverband Deutscher Präventologen
und treten Sie einer Gemeinschaft kompetenter Fachleute für
Gesundheit und Prävention bei.
 
Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft und stellen Sie als geprüfte
(r) Präventologin/Präventologe ein eigenes Profil in die Internet-
Präsenz des Berufsverbandes.
 
Genießen Sie die Vorteile besonderer Vergünstigungen für
Seminare, Kongresse und weiterer Veranstaltungen sowie für Angebote von Kooperationspartnern des Verbandes.
 
Berufsverband Deutscher Präventologen e.V.
Geschäftsstelle
Telefon: 0511 / 866 78 45
E-Mail: info@praeventologe.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen.