Newsletter

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir senden Ihnen erstmals unseren monatlichen Newsletter mit  interessanten Neuigkeiten vom Berufsverband Deutscher Präventologen und mit weiteren Informationen zu den Themen Gesundheit und Prävention. Viel Spaß bei Lesen!  

Aktuell: Kongress "Armut und Gesundheit" am 3./4. Dezember in Berlin

Wie können Ressourcen armer und ausgegrenzter Menschen verbessert werden? Diese Fragen stehen im Zentrum der mehr als 80 Workshops und Diskussionsforen des 16. Kongresses "Armut und Gesundheit" in Berlin.  
 
 

Engagiert: Betriebliche Gesundheitsförderung profitiert

Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihr Engagement für Primärprävention und betriebliche Gesundheitsförderung vorangetrieben. Diese positive Bilanz ziehen der GKV-Spitzenverband und der Medizinische Dienst im aktuellen Präventionsbericht. Außerdem erschien der überarbeitete GKV-Leitfaden Prävention.

 
 

Aktiv: Frauen und Gesundheitsprävention

64 Prozent der Frauen haben ein starkes Interesse am Thema Gesundheit. Und es sind vor allem Frauen, die sehr auf die Gesundheit ihrer Familie, Freunde und Bekannte achten – nämlich rund 75 Prozent. Das ergab eine neue Studie.
 
 

Um Frauengesundheit geht es beim "Anna Fischer Projekt", einem neuen Kooperationspartner des Berufsverbandes Deutscher Präventologen mit einem Gesundheitsportal für Frauen.
 
 
 

Angebot: Präventologen-Kongress am 2./3. April 2011

Sonderkonditionen gibt es für für alle angehenden und geprüften Präventologinnen und Präventologen: Wer bis zum 31.12. 2010 Mitglied des Berufsverbandes wird, bekommt eine Eintrittskarte für den nächsten Präventologen-Kongress in Düsseldorf vom Berufsverband geschenkt . 
 
 

Wiederwahl: Dr. Ellis Huber im Vorstand der Securvita

Dr. Ellis Huber, Vorsitzender des Berufsverbandes Deutscher Präventologen e.V., kehrte in den Vorstand der Securvita Krankenkasse zurück. Huber ist außerdem Vorstandsmitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und engagiert sich als Wissenschaftler für eine ganzheitliche und patientenorientierte Medizin.

 

Neu: Paul Greineder übernimmt Vorsitz in Umweltakademie

Paul Greineder, Gesundheitsunternehmer der "Pharmos Natur" und Vorstandsmitglied im Berufsverband Deutscher Präventologen e.V. wurde auf der Mitgliederversammlung der Münchner Umweltakademie  zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. 
 
 

Herzlichen Glückwunsch: Geprüfte Präventologen

23 Absolventen des Fernstudienganges des Berufsverbandes Deutscher Präventologen bestanden die Prüfungen zum Präventologen / zur Präventologin.
 
 

Willkommen: Neue Mitglieder

Der Berufsverband Deutscher Präventologen e.V. begrüßt 33 neue Mitglieder und freut sich auf ein aktives und engagiertes Miteinander.
 

Präventologen in der Öffentlichkeit: Dr. Karl-Adolf Zech

Der Präventologe Dr. rer.nat. Karl-Adolf Zech aus Berlin hat sich in seiner Abschlussarbeit intensiv mit dem Thema Prävention im Alter beschäftigt und wurde im November als Referent zum Thema "Zeit und biologische Bedingungen der Gesundheit" zu einer Ärztefortbildung in Berlin eingeladen. 

 

Prominentes Mitglied: Prof. Dr. Klaus-Dieter Kolenda

Prof. Dr. Klaus-Dieter Kolenda, Internist und Mitglied im Berufsverband Deutscher Präventologen, veröffentlichte in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Internistische Praxis" den Beitrag "Prävention chronischer Krankheiten durch Lebensstiländerungen".
 

Vormerken: "Vernetzte Gesundheit" am 19./20. Januar in Kiel

Diskutieren Sie am 19. und 20. Januar 2011 in Kiel mit Vertretern aller Akteure aus dem Gesundheitswesen über das „Unternehmen Zukunft: Berufung Gesundheit“.
Weitere Informationen im Januar-Newsletter
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen.