4. Zukunftskongress DGbV am 14.Mai 2014 in Berlin

 

Wie wird das medizinische Versorgungsmanagement bürgerorientiert? Diesen Fragen geht der Zukunftskongress des Deutschen Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement (DGbV) nach. Dr. med. Ellis Huber, Vorsitzender des Berufsverbandes der Präventologen gehört zu den Referenten des Kongresses.

Die DGbV will die Sicherung einer effektiven und effizienten Gesundheitsversorgung durch mehr Bürgerorientierung - zum Wohl und Nutzen für alle Beteiligten erreichenBürgerorientierung bedeutet für die DGbV

  • das Gesundheitswesen am Bedarf und den Bedürfnissen der Bürger auszurichten
  • die Bürger zum aktiven und mitverantwortlichen gesundheitlichen Handeln zu befähigen (Empowerment)
  • die Bürger an gesundheitsrelevanten Entscheidungen auf allen Systemebenen zu beteiligen (Partizipation)

Programm des Zukunftkongresses

www.dgbv.de