Newsletter

­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Newsletter November 2016
Aktive Mitglieder wählen neuen Vorstand

­
­ ­ ­
­ Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Präventologinnen und Präventologen,
 
mit viel Schwung ist der Berufsverband der Präventologen in den Herbst gestartet. Ende Oktober trafen sich Aktive Mitglieder zum Jahrestreffen in Hannover und wählten unter anderem einen neuen Vorstand.

Unser langjähriges Mitglied, die Berliner Präventologin Dr. Heide Barnert, hat ein neues Buch veröffentlicht, das wir Ihnen hier vorstellen: "Verwöhnte Zellen bleiben jung".

Eine Terminverschiebung gibt es bei unserem Seminar "Demografischer Wandel", das in den Februar verlegt wird.

Ein attraktives Angebot gibt es zum Ende des Jahres für neue Interessierte, die bis zum Jahresende einen Fernstudiumsvertrag abschließen.



Themen unseres November-Newsletters:
  • Mitgliederversammlung zieht positive Bilanz
  • Kurz vorgestellt: Der neue Vorstand
  • "SOS Schule ohne Stress" erhält Preis
  • Schulpräventologen im TV
  • Buch von Dr.Heide Barnert:"Verwöhnte Zellen bleiben jung"
  • "Herbst-Spezial" für Neueinsteiger
  • Fortbildung zum Entspannungspädagogen
  • Schulung: Dorfberater für Gesundheit und Demografie
  • Bericht über das Regionaltreffen Berlin
  • Save the Date: WogE Langeoog vom 1.-5. Juli 2017
  • Neue Mitglieder im Berufsverband
  • Termine im November/Dezember 2016
 
Bleiben Sie gesund - Wir unterstützen Sie dabei!
Ihr Berufsverband der Präventologen e.V.
­
­ ­ ­
­ ­
­ ­
­

Mitgliederversammlung zieht positive Bilanz

­
­
­
­
Zur guten Stimmung bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Berufsver-bandes trug nicht nur die Geburtstagstorte zum 15-jährigen Bestehen bei. Positiv bewertet wurde auch die Entwicklung des Verbandes. Trotz schmaler Mittel konnten die Studentenzahlen wieder gesteigert werden. Der Wirtschaftsprüfer bestätigte, dass gut gewirtschaftet wurde und die richtigen Entscheidungen getroffen worden seien, um den Verband zukunftsfähig zu machen.

weiter lesen
­
­
­ ­
­ ­
­

Der neue Vorstand des Berufsverbandes der Präventologen e.V.

­ ­ ­
­ Die Mitgliederversammlung wählte Ende Oktober 2016 einen neuen Vorstand: Mit Manuela Fuckerer (l.), Andrea Schmelz (2.v.l.) und Martina Rudolph (r.) sind gleich drei neue Mitglieder im Vorstand. Bestätigt in ihren Ämtern wurden Vorstandsvorsitzender Dr. Ellis Huber und Dorothée Remmler-Bellen. Ausgeschieden aus dem Vorstandsamt ist der Präventologe Jan Lehmann, für dessen Engagement sich der Vorsitzende Dr.Ellis Huber bedankte.

Unsere neuen Vorstandsmitglieder:

Manuela Fuckerer ist selbstständige Präventologin in Nürnberg und seit vier Jahren Aktives Mitglied im Berufsverband. Die ausgebildete Krankenschwester und Berufsschullehrerin ist schwerpunktmäßig im Betrieblichen Gesundheitsmanagement in der Sozial- und Gesundheitsbranche tätig.

Andrea Schmelz war viele Jahre in leitenden Funktionen im Management großer Autohandelsunternehmen tätig, bevor sie sich 2016 beim Berufsverband zur Präventologin und GLK-Trainerin fortbilden ließ. Im Dezember 2016 startet sie ihre selbstständige Tätigkeit als präventologische Beraterin in Schülp bei Rendsburg.

Martina Rudolph ist als Präventologin, GLK-Trainerin und Rehatrainerin in Berlin tätig. Weiterhin managt sie als Büroleiterin die Geschäftsstelle der FG - Dachverband der Freien Gesundheitsberufe. Seit 2015 ist sie Mitglied des Berufsverbandes. Außerdem leitet sie die Regionalgrupe der Berliner Präventologen.


weiter lesen
­
­ ­
­ ­
­

SOS - Schule ohne Stress: Auszeichnung beim Fit 4 Future-Kongress

­ Das Konzept "SOS Schule ohne Stress" der Präventologin Dorothée Remmler-Bellen erlangte beim Kongress Fit 4 Future den 2. Platz beim Fit 4 Future Award 2016. Focus online berichtete über das Konzept unter dem Titel: "Der richtige Lernpuls - mit dieser Formel lernt ihr Kind am besten"

weiter lesen
­
­ ­
­ ­
­

Schulpräventologinnnen als Experten im Fernsehen

­ Die Schulpräventologinnen Martina Schumacher (Greven, NRW) und Elisabeth Kröger (Herzogenaurach, Bayern) waren als Expertinnen zum Thema Schule und Gesundheit  im Fernsehen gefragt: Am 5. Oktober um 21 Uhr gab es einen Beitrag auf ARD Alpha zum Thema: "Stress lass nach - Traumberuf Lehrer" mit der Schulpräventologin Elisabeth Kröger. Der Westdeutsche Rundfunk sprach mit Martina Schumacher.

weiter lesen: "Stress lass nach-Traumberuf Lehrer?"
­
­ ­
­ ­
­

"Verwöhnte Zellen bleiben jung. Ernährung aus Sicht des Körpers"

­
­
­
­
Wie viel Zucker ist im Blut und was hat ein Regenbogen mit gesunder Ernährung zu tun? Wie hält „biochemisches Rostschutzmittel“ unsere Adern jung und unser Aussehen frisch?

Diese und  weitere Fragen beantwortet die Biochemikerin und engagierte Präventologin Dr. Heide Barnert. Sie schildert auf humorvolle Weise, welche Aufgaben unsere Organe unbeachtet im Verborgenen bewältigen. Mit profundem Wissen, Gleichnissen, Metaphern und Illustrationen weiß sie für die biologischen Zusammenhänge zu begeistern

weiter lesen
­
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Herbst-Spezial: Jetzt Präventologe/Präventologin werden

­
­

Wer bis zum Jahresende als Einmalzahler einen Fortbildungsvertrag zum/zur PräventologIn oder Schul-/Kita-PräventologIn abschließt, kann ein echtes Schnäppchen machen.

weiter lesen

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Fortbildung zum Entspannungspädagogen

­
­

Der Diakonieverein Blaues Kreuz bietet im Frühjahr 2017 eine kassenanerkannte Fortbildung zum Entspannungspädagogen / zur Entspannungspädagogin an. Mitglieder des Berufsverbandes erhalten eine Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr.

weiter lesen

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Lehrgang: Dorfberater für Gesundheit und Demografie

­
­

Bei dieser Schulung der Kommunal-Akademie Rheinland-Pfalz werden erfolgreiche Modelle vorgestellt, deren Grundlage die ökologische und psychosoziale Gesundheit sind. Die SeminarteilnehmerInnen lernen Methoden zur Entwicklung zukunftsfähiger kommunaler Strukturen und zur Förderung der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger kennen. Das Ziel ist die Entwicklung von aktiven, intelligenten Kommunen („sorgenden Dorfgemeinschaften“).

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Bericht der Regionalgruppe Berlin

­
­ ­ ­
­
Am 26. Oktober trafen sich Berliner Präventologen zu einem Regionaltreffen. Lesen Sie hier den Bericht von Martina Rudolph.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Save the Date: WoGe in Langeoog vom 1.-5. Juli 2017

­
­ Noch stehen Winter, Feiertage und Jahreswechsel bevor, doch schon kündigen sich interessante Veranstaltungen für den Sommer 2017 an. Das Programm der Gesundheitswoche WoGe auf Langeoog steht jetzt fest.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Terminverlegung: "Demografischer Wandel" am 11. Februar 2017 / "Präventologen-Auszeit" 10.-12. Februar

­
­ Das Zusatzseminar zum "Demografischen Wandel"  von Prof. Dr. Bernd Fittkau und Thomas Geus wird auf den 11. Februar 2017 verlegt und findet im Kloster Dernbach im Westerwald (Rheinland-Pfalz) statt.  Das Zusatzseminar richtet sich an TeilnehmerInnen des Start-Workshops im Frühjahr 2016 sowie TeilnehmerInnen, die am Demografie-Thema und/oder an Trainings-Methoden zur Follow-Up-Gestaltung in Entwicklungsprozessen interessiert sind.

Tipp: Kombinieren Sie die Anmeldung zum Seminar mit der Teilnahme an der "Präventologen-Auszeit" mit Martina Rudolph und Sergine Dupont-Lauter, die vom 10.-12. Februar 2017 ebenfalls im Kloster Dernbach stattfindet.


weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Herzlich willkommen!

­
­ Wir begrüßen zwei neue Mitglieder im Berufsverband der Präventologen e.V. und freuen uns auf ein engagiertes Miteinander!
  • Bettina Zurek, Potsdam
  • Kathrin Wörner, Korb (Baden-Württemberg)
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Termine im  November/Dezember 2016

­
­       Termine des Berufsverbandes
  • 19./20.11. Seminar Physioanalyse / Hannover
  • 26./27.11. Präsentationstraining / Dehrn
  • 10.12. Prüfungen Fernstudium Präventologe
      Tagungen & Kongresse
  • 23.11. Zukunft Prävention / Berlin
Alle Termine im Überblick      
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Berufsverband der Präventologen e.V.
Gneisenaustraße 42 · 10961 Berlin · Telefon: +49 511 866 78 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
­
­ ­