Newsletter

­ ­ ­
­

Newsletter September 2017
15 Jahre Freie Gesundheitsberufe / Neues Formular zur Präventionsempfehlung / MV des Berufsverbandes am 7.Oktober

­
­ ­ ­
­ Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Präventologinnen und Präventologen,
 
mit diesen Impressionen aus einem schönen Herbstwald begrüßen wir Sie zu unserem September-Newsletter, in dem wir besonders auf die zahlreichen Veranstaltungen im Bereich Gesundheit & Prävention in den nächsten Wochen hinweisen möchten. Außerdem interessant: Seit dem 1.Juli gibt es ein neues Formular für Präventionsempfehlungen in der Arztpraxis.


Themen unseres September-Newsletters:
  • 15 Jahre FG Gesundheitsberufe
  • Neu: Formular zur Präventionsempfehlung in der Arztpraxis
  • Dr. Ellis Huber: Soziale Gesundheitswirtschaft
  • Präventologe im Porträt: Stefan Staerk
  • Thema Muskelabbau und Ernährung
  • Zusatzseminare für GLK-TrainerInnnen im Herbst
  • Präventologin in Aktion: Sabine Brinke
  • "Bildung und Gesundheit" am 25.September
  • "Fit for Future" am 11.-14. Oktober
  • Kongress: Prävention in der Pflege am 22. November
  • Save the Date: Seminar "Präventologen in der Kommune" am 20./21.1.18
  • Bericht: Regionaltreffen in  Hessen
  • Mitgliederversammlung des Berufsverbandes am 7.Oktober
  • Herzlich willkommen: Neue Mitglieder im Berufsverband
  • Buchtipp im September: "Schöpferische Kommunikation"
  • Termine September/Oktober 2017

Bleiben Sie gesund - Wir unterstützen Sie dabei!
Ihr Berufsverband der Präventologen e.V.
­
­ ­
­ ­
­

15 Jahre FG Freie Gesundheitsberufe

­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Der Dachverband für freie beratende und Gesundheit fördernde Berufe e.V. (FG) ist seit 15 Jahren Interessenvertretung unterschiedlicher Gesundheits- und Sozialberufe.

Der Berufsverband der Präventologen e.V. ist dort Mitglied und mit
Dorothée Remmler-Bellen (Vorstand) und Dr. Ellis Huber (Beirat) vertreten.

weiter lesen
­
­
­ ­
­ ­
­

Neues Formular für Präventionsempfehlung in der Arztpraxis

­ Seit dem 1. Juli ist das Formular zur Empfehlung von Präventionsleistungen eingeführt. Darauf weist die Kassenärztliche Bundesvereinigung hin. Damit können Ärzte Präventionsleistungen empfehlen und Patienten diese Empfehlung bei ihrer Krankenkasse einreichen. Ziel ist es, verhaltensbezogene Risikofaktoren für bestimmte Erkrankungen zu senken. Die ärztlichen Empfehlungen sind in den Bereichen Bewegungsgewohnheiten, Ernährung, Stressmanagement und Suchtmittelkonsum sowie in einem Freitextfeld für weitere Bereiche möglich.

weiter lesen
­
­ ­
­ ­
­

Soziale Gesundheitswirtschaft - Beispiel Berlin

­ Dr. Ellis Huber, Vorsitzender des Berufsverbandes der Präventologen, schrieb für das  Titelthema der Zeitschrift "7Werk" über das Thema Medizin und Heilkultur im Wandel der Zeit.

weiter lesen
­
­ ­
­ ­
­

Präventologen im Porträt: Stefan Staerk

­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
"Bereit sein, neue Wege zu gehen und den Mut haben, alte Trampelfpade zu verlassen"  - so lautet das Motto des Präventologen Stefan Staerk. Er ist als Ingenieur für Umwelttechnik in Aachen tätig und schloss im Sommer 2017 erfolgreich das Fernstudium zum Präventologen ab.

weiter lesen
­
­
­ ­
­ ­
­

Seminare und Workshops für GLK-TrainerInnen im Herbst

­ In den nächsten Wochen gibt es eine ganze Reihe interessanter Seminare und Zusatzangebote für GLK-Trainer/-innen. Den Auftakt macht am 8. 10. eine Trainer-Refresher in Hannover. Am 21. 10. können GLK-TrainerInnen in Frankfurt erfahren, wie sie Führungskräfte für das Training sensibilisieren können. Vom 27.-29.10. findet ebenfalls in Frankfurt ein GLK-Trainerseminar statt. ­
­ ­
­ ­
­

Präventologin in Aktion

­
­ ­ ­
­
­
­ ­ ­
­
Unter dem Motto: „Besonders extrem- extrem besonders“ führte Präventologin Sabine Brinke auf dem bgw-Kongress in Hamburg (Schwerpunkt Behindertenpflege) erfolgreich einen Workshop durch. Die 22 Teilnehmer wurden angeregt, durch individuelle Veränderungen im Verhalten den Herausforderungen des Pflegeberufes besser gerecht zu werden. Intensivkrankenschwester Sabine Brinke  thematisierte praxisnahe Strategien wie Stressmanagement  und eine erholsame Pausengestaltung.
­
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

"Bildung und Gesundheit" - Tagung am 25.9. in Hannover

­
­

Dorothée Remmler-Bellen, Vorstandsmitglied beim Berufsverband der Präventologen, und die Schulpräventologin Silke Ihsen stellen  bei der Tagung der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen ihr Programm "SOS-Schule ohne Stress vor."

weiter lesen

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

"Fit for Future" in Bad Griesbach

­
­

Vom 11.-14. Oktober 2017 veranstalten die Cleven-Stiftung und die planero GmbH im Quellness & Golf Resort Bad Griesbach den fünften fit4future-Kongress „Kinder.Gesund.Aufwachsen.“. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind in diesem Jahr die Themen Kita und die psychische Gesundheit von Kindern.

weiter lesen

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

8. Kongress Zukunft Prävention: "Prävention in der Pflege"

­
­

Bei der Tagung am 22. November 2017 in Berlin von Kneipp-Bund, Barmer GEK und DAMiD wird nach neuen Konzepten und Strategien zur Prävention in der Pflege gefragt und mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Fragen diskutiert. Dabei geht es unter anderem um den Stand der Prävention in der Pflege und um neue Handlungsansätze.

weiter lesen

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Save the Date: Zusatz-Seminar "Präventologen in der Kommune"

­
­ Am  20./21. Januar 2018 findet erstmals ein Seminar statt für Präventologen, die als Gesundheitsexperten in Städten und Gemeinden tätig werden wollen und dort die Themen Gesundheit und Prävention nach vorne bringen möchten.

Zum Seminarinhalt gehören unter anderen die Themen Vernetzung, Kooperation und Achtsamkeit.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Bericht vom Regionaltreffen Hessen

­
­ Am 25. August fand ein Regionaltreffen der Präventologinnen und Präventologen in Hessen statt. Dort wurde unter anderem ein Tool zur Leistungsdiagnostik vorgestellt.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Mitgliederversammlung des Berufsverbandes

­
­ Am 7.Oktober 2017 findet die jährliche Mitgliederversammlung des Berufsverbandes der Präventologen in Hannover statt. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des Berufsverbandes entgegen.

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Herzlich willkommen!
Neue Mitglieder des Berufsverbandes der Präventologen e.V.

­
­ Wir begrüßen herzlich zwei neue Mitglieder und freuen uns auf ein engagiertes Miteinander.

Regine Rudat-Krebs (Nordrhein-Westfalen)

Roberto Bertozzi (Zürich)
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Buchtipp im September: Schöpferische Kommunikation 

­
­ Um "Schöpferische Kommunikation" geht es in unserem Buchtipp im September. Autor ist Theodor Dierk Petzold, Arzt und Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover sowie Sprecher des Dachverbandes Salutogenese und Gründer und Leiter des Zentrums für Salutogenese in Bad Gandersheim.

Viel Spaß bei Lesen!

weiter lesen
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Termine im  September/Oktober 2017

­
­ Termine des Berufsverbandes      

23./24.09. Seminar Gesunde Schule/KITA
Hannover

07.10. Mitgliederversammlung des Berufsverbandes
Hannover

08.10. GLK-Refresher
Hannover

21.10. Führungskräfte für GLK sensibilisieren
Frankfurt

27.-29.10. GLK-Trainerseminar
Bad Vilbel / Frankfurt

28./29.10. Seminar Physioanalyse
Hannover

Tagungen und Kongresse

15.-22.09. Usedomer Werkstatt
Usedom

25.09. Bildung und Gesundheit
Hannover

11.-14.10 Fit for Future
Bad Griesbach


Alle Termine im Überblick


      
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Berufsverband der Präventologen e.V.
Gneisenaustraße 42 · 10961 Berlin · Telefon: +49 30 212 34 193
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · www.praeventologe.de
­
­

Newsletter abbestellen
­ ­